ÖffnenSchließen

Alto Pont-Rouge

PAV, das zukünftige Stadtzentrum von Genf

Mit einem breiten Angebot an Büroflächen, Geschäften, Dienstleistungen, Restaurants und Cafés ist Pont-Rouge das neue Geschäftsviertel von Genf. Es befindet sich im Herzen des Sektors Praille-Acacias-Vernets (PAV) und beherbergt mehrere renommierte Unternehmen, darunter KPMG, EY, Crédit Agricole next bank oder Swisscom. Die Bank Pictet wird sich hier bis 2025 in einem Hochhaus niederlassen, das fast 90 Meter hoch sein und 2’500 Menschen Platz bieten wird. Auch Wohnungen sind in diesem Viertel geplant.

Nach dem Vorbild des Prime Towers in Zürich realisiert Swiss Prime Site Immobilien das Alto Pont-Rouge, ein elegantes Gebäude für Unternehmen und Geschäfte. Diese können sich ab Sommer 2023 in hochwertigen, modulierbaren und hellen Räumlichkeiten niederlassen.

Das vom Büro brodbeck roulet architectes associés entworfene Alto-Gebäude fügt sich perfekt in die architektonische Linie des Viertels Pont-Rouge ein. Es hebt sich jedoch vorteilhaft durch eine Neuinterpretation der Fassaden ab, so dass die Flächen von besonders viel Licht profitieren können. Ein zentrales Atrium, beeindruckend und einzigartig, Stockwerke mit doppelter Höhe und eine besondere sorgfältige, qualitativ hochwertige Endbearbeitung verleihen dem Gebäude einen absolut beeindruckenden Charakter.

Sein Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln und sanfter Mobilität macht es zum Mittelpunkt eines riesigen, ultra-verbundenen Netzwerks. Wer in Alto Pont-Rouge einzieht, entscheidet sich für ein Signature-Gebäude im Herzen des am besten zugänglichen Stadtteils von Genf.

Lancy Pont-Rouge ist auch ein Ort zum Leben

Auch das neue, in der Nähe des Geschäftszentrums errichtet Viertel Adret Pont-Rouge bietet eine erstklassige Lage. Ein Grossteil der Fläche ist für Grün- und Erholungsflächen reserviert, mit einem weitläufigen zentralen Park und einer Promenade, die, über Surville und Pont-Rouge, eine Verbindung zwischen Tivoli und Bachet herstellt.

Die erste Phase des Programms (100 bereits verkaufte StWE-Wohnungen) ermöglichte, für die Bewohner ein neues Geschäfts- und Gastronomieangebot zu schaffen. Dieses wichtige Wohnprojekt wird insgesamt 15 Gebäude mit 640 Wohnungen für ca. 1’800 Bewohner und Bewohnerinnen anbieten, die sich auf 6 Hektar und 3 Städte (Lancy, Carouge und Genf) verteilen.

Mehr erfahren

  • 2019

    Baugenehmigung und Abriss

  • 2020-21

    Grundsteinlegung, Erdarbeiten, Fundament

  • 2021-22

    Gebäude, Anlagen und Ausstattung

  • Sommer 2023

    Bauabnahme Alto Pont-Rouge

Alto Pont-Rouge, ein Gebäude im Herzen aller Mobilitätsformen.

Alto Pont-Rouge hat in Genf kein Äquivalent, was die Zugänglichkeit und Mobilität betrifft. Mit unserem Tool können Sie Ihre Fahrzeit zu Alto berechnen.

Durchschnittliche Reisezeit

Lancy-Pont-Rouge von: Wagen Bus/Tram Zug/Léman Express Fahrrad
Annecy 45 min 1h 72 min 2h20
Bellegarde 40 min - 28 min -
Coppet 28 min - 35 min 1h00
Evian-les-bains 1h10 - 1h -
Genf
Flughafen 10 min 30 min 12 min 23 min
Innenstadt 10 min 16 min - 15 min
Bahnhof Genf Cornavin 13 min 17 min 5 min 16 min
Lausanne 50 min - 51 min -
St-Gervais-Les-Bains Le-Fayet 1h40 - 1h48 -
Sankt-Moritz 1h30 - 1h42 -
Zürich 3h10 - 2h50 -

Swiss Prime Site Immobilen AG ist eine Gruppengesellschaft der Swiss Prime Site AG , des führenden börsenkotierten Immobilienunternehmens der Schweiz. Ihr Kerngeschäft besteht darin, in Liegenschaften und Gebäude zu investieren. Ein weiterer Fokus sind Umnutzungen, Entwicklungen und Modernisierungen ganzer Areale. Ihr Portfolio weist einen Wert von rund CHF 12.8 Mrd. auf und umfasst erstklassig gelegene Qualitätsimmobilien, die hauptsächlich Büro- und Gewerbeflächen umfassen.

Dank ihrer Gruppengesellschaften Wincasa, Jelmoli und Swiss Prime Site Solutions verfügt die Swiss Prime Site-Gruppe über ein breites Spektrum an Dienstleistungen.

WEITERE INFORMATIONEN

Herzlich willkommen auf der Website von Alto Pont-Rouge! Wünschen Sie weitere Informationen über die verfügbaren Flächen?

Nein Ja